Junior Ranger Kids – das war 2018

 

23. März                       Rund ums Peitschenknallen

Zu Beginn erhielten die Kids erstmal eine Einführung über Fuhrmannspeitschen, Goiseln und Karbatschen und wie ein Knall überhaupt entsteht.
Voller Eifer übten die Kids dann an den verschiedenen Ausführungen. Bei vielen war auch ein Knall zu hören. Zum Abschluß erhielten unsere“ Käpsele“ noch eine Junior Ranger Kappe. Die Peitschenknallergruppe freut sich über begeisterte Junior Rangers die zur Übungsstunde kommen um weiterhin zu üben.

****************************************************************************************************

23. Februar                    Kennst du unsere Heimat?

Schön kalt war es, als die Junior Ranger Kids die Umgebung Westerheims erkundeten.
Vorbei am Kimmichfels und übers Römersträssle erreichten sie die Gedenkstätte des Starfighter Absturzes in den 60 er Jahren. Vorbei gings auch noch an der „geheimen Grotte“, bevor sie wieder das Dorf erreichten. Müde und mit neuen Eindrücken gings dann nach Hause in die warme Stube.

****************************************************************************************************

19. Januar                 Wir besichtigten die Krippe in Ave Maria

In Deggingen angekommen wanderten wir rauf zur wunderschön gelegenen Wallfahrtskirche. Dort konnten wir die Krippe bestaunen, die jedes Jahr in der Adventszeit aufgebaut wird. Wir wanderten noch etwas weiter rauf nach Alt-Ave. Die Mädchen und ihre Betreuer hatten einen sehr schönen, interessanten und informativen Nachmittag.                                                                               Ute, Juliane, Simone

****************************************************************************************************